Konzert des Blockflötenorchesters am 2. Advent 2010

Blöckflötenarchester während des Auftritts am 2. Advent 2010 in der Epiphanisa-Kirche

Seit 43 Jahren finden sich die ausschließlich ehrenamtlich tätigen Orchestermitglieder des Blockflötenorchesters Hannover der Epiphaniasgemeinde zum traditionellen Konzert in der Adventszeit in unserer Kirche ein, so auch am 5. Dezember 2010.

Es ist immer wieder beeindruckend wie konzentriert und motiviert alle Musikanten das vielfältige Programm vortragen, bestehend aus altbekannten Weihnachts- und modernen Advents- und Winterliedern, dieses Mal noch ergänzt durch Gedichte, Geschichten und mannigfaltige Gedanken zu Themen unserer Zeit.

Die warmen Klänge von den zahlreichen Holzblasinstrumenten live in der wunderbaren Akustik der Epiphaniaskirche hören zu können, berührt die Herzen so mancher Zuhörer.

So formierten sich alle Besucher, die sich trotz des Winterwetters in die Kirche aufgemacht hatten, zu einem Chor, denn bei einigen Liedern wurde zum Mitsingen eingeladen. Es wurde ein beeindruckendes Miteinander der aktiven vorne im Altarraum und der Gemeinde im Kirchenschiff.

Danke für das aktive Mitmachen! Danke liebe Gäste für die Bereitschaft, alle zur Verfügung stehenden persönlichen Gaben einzubringen, und einzustimmen in Lob und Dank!

Herzlichen Dank für die Kollekte zur Unterstützung der Flötenarbeit!

Noch draußen vor der Kirchentür beim Start auf dem Weg nach Hause war hier und dort zu hören, wie so manch altbekannte Melodie gesungen, leise gesummt oder gepfiffen wurde.

So ein Nachklingen ist der Beweis für eine gelungene Veranstaltung!

Das können wir als Lohn für die viele Arbeit in der Vorbereitung werten, genau wie den Beifall am Ende des Konzertes. Der Dank geht an Euch, Ihr lieben Blockflötenorchestermitglieder!

Wenn Du magst oder Sie Lust haben beim nächsten Mal dabei zu sein, so kann der Termin für den 4. Dezember 2011 um 17.00 Uhr schon gleich in den neuen Kalender eingetragen werden! Herzliche Einladung dazu!

Monika Richter

Diese Seite drucken Diese Seite drucken