Diakonie: Abschied von Frau Misch

Ich bin seit 32 Jahren in der Epiphanias-Gemeinde als Gemeindeschwester tätig gewesen. Jetzt gilt es Abschied zu nehmen für den Ruhestand. Ich möchte mich bei meinen Patienten, den Angehörigen und den beiden Kirchengemeinden Epiphanias und Titus verabschieden. Danke an alle, die mich unterstützt haben bei meiner Arbeit. Meinen Kollegen in der Diakonie Station Nordost, den Arztpraxen im Stadtteil, welche mir vertraut haben und mir immer Anerkennung gezeigt haben.

Alle guten Wünsche begleiten Sie

Ihre Anneliese Misch

 

 

Diese Seite drucken Diese Seite drucken