Konzert der Koreanischen Gemeinde am Ostermontag

Messiah

 

Das Oratorium von Händel erzählt die Lebensgeschichte Jesu von der Geburt bis zur Auferstehung in einer gewaltigen musikalischen Komposition. Dieses anspruchsvolle Stück haben Chor und Orchester der koreanischen Gemeinde einstudiert. Viele der Musizierenden sind Studierende der Musikhochschule. Berufsmusiker vom Opernhaus übernehmen die Solostücke, so dass die Aufführung auf höchstem musikalischen Niveau stattfindet.

Die koreanische Gemeinde hat dieses Konzert letztes Jahr zu Weihnachten schon einmal aufgeführt.

„Die Kirche hat vibriert.“ – „Mir ist die Musik unter die Haut gegangen“ – „Dass unsere Kirche mit einem solchen Klang erfüllt werden kann, hätte ich nicht gedacht!“ – „Das sind wunderschöne Stimmen!“ – „So etwas habe ich noch nicht gehört!“

Es kamen so viele begeisterte Rückmeldungen, dass wir die koreanische Gemeinde gebeten haben, diese Aufführung zu wiederholen. Nutzen Sie diese besondere Gelegenheit am Ostermontag!

Pastorin Karen Schmitz

Einladung als PDF zum Dwonload (ca 1.7 MB)

 

Diese Seite drucken Diese Seite drucken