Besondere musikalische Gottesdienste in der Sommerzeit

Besondere musikalische Gottesdienste in der Sommerzeit

Der Chor der Deutschen aus Russland unter der Leitung von Anneli Böttger wird am Pfingstsonntag, den 27. Mai, den Festgottesdienst mit seinen schönen Liedern bereichern.

Am 17. Juni wird der Posaunenchor der Stadtmission unter der Leitung von Richard Neumann im Gottesdienst die Ergebnisse seiner Bläserfortbildung präsentieren. Der durch viele Workshops, Notenausgaben und Konzerte bekannte Jazzposaunist Prof. Richard Roblee wird an diesem Wochenende mit den Bläsern der Stadtmission die „Swing-Stilistik“ in seiner unnachahmlichen Art einüben. Freuen Sie sich auf diesen außergewöhnlichen Bläsergottesdienst!

Am 1. und 15. Juli feiern wir „Singe-Gottesdienste“! In beiden wird es viel Gelegenheit zum Singen unter der musikalischen Leitung von Birgit Desch geben.
Der Gottesdienst am 1. Juli steht unter dem Motto: „Singet dem Herrn ein neues Lied!“ Sopranistin M. Tanzki wird zu Gast sein, die u.a. von Händel „Singe, Gott zum Preise“ darbieten wird. Die Gestaltung übernimmt das bewährte Lektorenteam G. Brinkmann, A. Bick und G. Weiberg.

Am 15. Juli wird das Lied: „Geh aus, mein Herz und suche Freud“ in vielen Varianten zum Mitsingen erklingen.

Pastorin Karen Schmitz

Diese Seite drucken Diese Seite drucken