Eltern im Kindergarten

Liebe Eltern,
wir wünschen uns im Interesse Ihrer (und „unserer“) Kinder ein auf beiden Seiten vertrauensvolles Verhältnis.

Ausschnitt aus der Konzeption:
„Voraussetzung für eine gute Entwicklung der Kinder ist eine positive und fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Kindertagesstätte.
Grundlage dafür ist eine gelingende Kommunikation.
Um diese zu fördern gibt es in der Kindertagesstätte folgende Möglichkeiten:
1. Tür- und Angel-Gespräche
Bei der Übergabe der Kinder morgens und mittags, bzw. nachmittags besteht die Möglichkeit dringliche und aktuelle Informationen zwischen Erzieher/inne/n und Eltern kurz auszutauschen.
2. Elterngespräche
In der Regel zweimal im Jahr finden Elterngespräche der Gruppen-Erzieher/inne/n mit den Eltern statt. Diese werden im Vorfeld vereinbart und bieten Zeit und Gelegenheit, ausführlicher über das Kind zu sprechen.
Wenn auf Eltern- oder Erzieher-Seite ein Bedarf entsteht, zeitnah gründlicher über etwas zu sprechen, besteht jederzeit für beide Seiten die Möglichkeit, einen zusätzlichen Terminwunsch zu äußern.
3. „Rucksack-Post“
Einmal im Monat gibt die Kindertagesstätte einen Informationsbrief, die sogenannte „Rucksackpost“ heraus, in der Informationen der Gesamt-Einrichtung weitergegeben werden.
4. Eltern-Beirat
Aus jeder Gruppe werden ein Elternvertreter und ein Stellvertreter entsandt, die den Eltern-Beirat bilden. Dieser trifft sich etwa zweimonatlich mit der Leitung der Einrichtung, um weitergehende Informationen zu erhalten, Ideen und Vorschläge einzubringen und zu diskutieren, sowie die Arbeit zu unterstützen.
5. Hospitationen
Eltern, die den Wunsch haben, einen Kindergarten-Tag ganz oder teilweise mitzuerleben, sind dazu herzlich eingeladen. Es bedarf allerdings einer vorhergehenden Verabredung.
6. Gemeinsame Feste und Aktivitäten
Das gemeinsame Feiern ist für Kinder, Eltern und Erzieher/innen bedeutsam. Hier finden informelle Begegnungen und freier Austausch statt. Dafür ist die Einrichtung auch auf die Mithilfe von Eltern angewiesen.“

Alle Eltern, die sich mehr Informationen über die Arbeit im Kindergarten wünschen und/oder den Wunsch haben, einmal ein inhaltliches Thema – z.B. Erziehungsfragen o.ä. – intensiver zu besprechen, bzw. etwas darüber zu erfahren, sind ganz herzlich zu den Terminen des Eltern-Beirates eingeladen. Dieser hat bei uns zugleich die Funktion eines gruppenübergreifenden Elternabends.
Die Termine werden immer an der gelben Pinnwand rechts neben dem „Kalender der Religionen“ ausgehängt. Wer gern immer eine persönliche Einladung mit Tagesordnung hätte, kann sich im Büro auf eine entsprechende Liste setzen lassen.
Ihr Kita-Team und Ihre Kita-Leitung

Diese Seite drucken Diese Seite drucken