Ausflug für Junggebliebene

Dienstag, den 24. Juni 2014 werden wir den Engesohder Friedhof besuchen. Der „Stadtfriedhof am Engesohder Berge“ wurde als erster kommunaler Friedhof Hannovers nach Plänen des Stadtbaumeisters Ludwig Droste in den Jahren 1861 bis 1864 angelegt. Nach und nach wuchs in den beiden letzten Jahrzehnten die Erkenntnis und Wertschätzung des besonderen gartenkünstlerischen und kulturgeschichtlichen Wertes der historischen Anlage zunächst in Fachkreisen, aber auch bei den Friedhofsbesuchern. Überzeugen Sie sich selbst, ob es stimmt.

Treffpunkt:                  14:00 Uhr U-Bahnstation Bahntrift

Kosten:                      noch nicht bekannt. Bitte bei der Anmeldung erfragen

Um eine Anmeldung bei Frau Becker Tel.: 6040295 wird gebeten

Diese Seite drucken Diese Seite drucken