Ausflug für Junggebliebene

Mittwoch, 16. Juli 2014 um 14:00 Uhr

Mittwoch, den 16. Juli 2014 ist der Berggarten unser Ziel, der nördlich des Großen Gartens liegt. Er ist einer der ältesten botanischen Gärten in Deutschland. Der Garten wurde 1666 von Herzog Johann Friedrich als Küchengarten für den Gemüseanbau angelegt. Kurfürstin Sophie wandelte den Berggarten in einen Garten für exotische Gewächse um. 1726/27 schuf der Gartenkünstler Ernst August Charbonnier die Allee, die heute als Zufahrt von der Herrenhäuser Straße zum Welfenmausoleum führt und Eigentum des Welfenhauses ist. Was es sonst noch zu erfahren gibt, werden wir während einer Führung hören.

Treffpunkt:                   14:00 Uhr U-Bahnstation Bahntrift
Kosten:                        noch nicht bekannt,  bitte bei der Anmeldung erfragen.

Um eine Anmeldung bei Frau Becker Tel.: 6040295 wird gebeten.

 

 

Diese Seite drucken Diese Seite drucken