Reformationstag 2014 in Epiphanias mit Titus

Freitag, 31. Oktober 2014 um 18:00 Uhr

Gottesdienst, Empfang und Illumination des Altarraumes

Um 18:00 Uhr beginnen wir mit einem Gottesdienst, den wir zusammen mit der Titusgemeinde bei uns feiern. Anschließend laden wir Sie zum Empfang ein.

Dafür gibt es gleich zwei Anlässe.

Zum einen: Beide Gemeinden Titus und Epiphanias sind seit fünf Jahren gemeinsam auf dem Weg, ihr Gemeindeleben zusammen zu gestalten. Ein Kooperationsausschuss mit je drei Vertretern/Vertreterinnen aus jeder Gemeinde begleitet diesen Prozess. Frau Schulz als Kirchenvorsteherin, die in diesem Ausschuss mitarbeitet, sagt dazu: „Durch den Kooperationsausschuss mit der Titusgemeinde erlebe ich, welche Chancen und Probleme aus der Zusammenarbeit zweier Kirchen entstehen. Darüber habe ich früher gar nicht nachgedacht, ich fand es nur gut, als ich im Gemeindebrief über die Kooperation gelesen habe. Inzwischen nehme ich wahr, dass es unterschiedliche Erwartungen und Wünsche an die Kooperation gibt. Damit umzugehen ist nicht immer einfach, aber ich schätze die Offenheit, mit der wir miteinander reden, sehr. Insgesamt empfinde ich die Kooperation als Bereicherung und freue mich, daran mitwirken zu können.“

Sichtbarer Ausdruck der Zusammenarbeit beider Gemeinden ist der Gemeindebrief „Kirche im Stadtteil“. Vieles wird nicht so augenscheinlich sichtbar und geschieht doch – darauf möchten wir gemeinsam anstoßen. Fünf Jahre Kooperation ist ein Anlass zum Freuen und Feiern.

Zum anderen: Dank Ihrer Spende vom letzten Jahr konnten wir den Altarraum unserer Gemeinde renovieren. Anfang Oktober 2014 wird die Malerfirma mit ihren Arbeiten an der Altarwand fertig sein. Die neuen Scheinwerfer sind schon angebracht. Deshalb laden wir Sie am 31. Oktober zu einer besonderen Illumination des Altarraumes ein, um Ihnen zu zeigen, was mit Ihrem Geld geschehen ist. Die Altarwand ist das Hauptkunstwerk in der Epiphanias-Kirche, dessen Symbolik wir Ihnen bei dieser Gelegenheit nahe bringen möchten.

Herzliche Einladung zum Reformationstag am 31.10.2014 um 18.00 Uhr in die Epiphanias-Kirche!

Pastorin Dr. Schmitz – Pastor Kahle

Diese Seite drucken Diese Seite drucken