Ehrenamtspreis an das Seniorenbüro

Preis 15.07.15 6„Was Sie hier still und unerkannt von der Öffentlichkeit für die Senioren im Stadtteil leisten, das ist einfach klasse!“ Mit diesen treffenden Worten würdigte Herr Bezirksbürgermeister Harry Grunenberg die Arbeit des Seniorenbüros, das im Stadtteiltreff Sahlkamp beheimatet ist.

Urkunde 2015-1Stellvertretend für alle ehrenamtlich Engagierten im Seniorenbüro nahm Frau Ute Lückert die Urkunde und den Preis des Stadtbezirksrats Bothfeld-Vahrenheide beim Sommerempfang Ende Juli entgegen (siehe Foto). Durch die Preisverleihung wird öffentlich sichtbar, wie wertvoll die Arbeit des Seniorenbüros für den Stadtteil ist. Viele helfende Hände und phantasievolle Ideen verbunden mit großem persönlichen Engagement zeichnen die Aktivitäten des Seniorenbüros aus.

Auch der Kirchenvorstand der Epiphanias-Kirchengemeinde freut sich über diese Anerkennung. Kirchenvorsteher Friedhelm Depenbrock bekräftigt: „Es war richtig, dass der Kirchenvorstand damals beschlossen hat, als Kirchengemeinde die Trägerschaft für das Seniorenbüro zu übernehmen.“ Dazu gratulieren wir ganz herzlich!

Für den Kirchenvorstand: Pastorin Dr. Karen Schmitz

Diese Seite drucken Diese Seite drucken