Passionsandacht

Donnerstag, 10. März 2016 um 18:00 Uhr

Zu den wöchentlichen Passionsandachten in der Taufkapelle donnerstags um 18:00 Uhr laden wir herzlich ein.

Jeder Evangelist stellt das Leiden Jesu anders dar. Dieses Jahr wird die Leidensgeschichte Jesu nach dem Markus-Evangelium gelesen: die Salbung Jesu in Bethanien durch eine Frau, der Verrat des Judas, das letzte Abendmahl, die Ankündigung der Verleugnung des Petrus, Jesus in Gethsemane, seine Gefangennahme, Jesus vor dem hohen Rat, Verleugnung des Petrus, Jesus vor Pilatus, Verurteilung und Verspottung, Kreuzigung, Grablegung und am Ende die Auferstehung sind die Texte, die uns in der Passions- und Osterzeit begleiten. In den Passionsandachten werden sie fortlaufend zu hören sein.
Der Bericht nach Markus ist die älteste chronologische Erzählung von den Ereignissen, die zu Jesu Tod und seiner Auferstehung führten.

Pastorin Dr. Karen Schmitz

 

Diese Seite drucken Diese Seite drucken