„Was du nicht willst, das man dir tu …“

das füg auch keinem andern zu.“ so sagt eine Redensart in Deutschland.
Eine einfache Grundregel für´s Zusammenleben. Wir leben im Familienzentrum zusammen als Angehörige vieler Kulturen und Religionen. Vor einigen Jahren haben Eltern und Mitarbeiter/innen eine kleine Liste von acht Regeln für den Umgang miteinander entwickelt. Viele davon finden sich so oder ähnlich in allen Kulturen und Religionen. Ein bekannter Religionswissenschaftler –Prof. Dr. Dr. Peter Antes – wird in einem Vortrag mit anschließendem Gespräch aufzeigen, wo wir in unseren unterschiedlichen Religionen genau die Regeln finden, die wir für ein gutes und friedliches Zusammenleben brauchen.

Donnerstag, 26.05.2016, 19 Uhr im Begegnungszentrum des Gemeindehauses

Herzliche Einladung an alle
(gern auch Besucher von außerhalb des Familienzentrums)!
Gesine Grimm

Diese Seite drucken Diese Seite drucken