Friedenslicht aus Bethlehem in der Epiphanias-Kirche

Sonntag, 11. Dezember 2016 um 18:00 Uhr

Die Flamme des Friedenslichtes wird in der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem von einem Kind entzündet und über Wien von Pfadfindern nach Europa, Amerika und in die weite Welt verteilt.

friedenslicht-in-der-grotteUnter dem diesjährigen Motto Frieden: Gefällt mir wollen auch wir, die Pfadfinder des Stammes Schwarzer Adler, als Symbol für Frieden, Wärme, Solidarität und Mitgefühl das Licht an viele Menschen weitergeben.

Wer das Licht empfängt, kann damit selbst die Kerzen von Freunden und Bekannten entzünden, damit an vielen Orten ein Schimmer des Friedens erfahrbar wird, auf den die Menschen in der Weihnachtszeit besonders hoffen.

Aus diesem Grund verteilen wir das Friedenslicht am 11. Dezember ab 18:00 Uhr im Rahmen des Gospelkonzerts. Wer es erhalten möchte, bringt bitte eine eigene Kerze mit.

Christian Richter (CPD)/Pastorin Dr. Karen Schmitz

Diese Seite drucken Diese Seite drucken