Landesamt für Statistik Niedersachsen spendet an Seniorenbüro Sahlkamp

– Mitarbeiter engagieren sich nach Feierabend für einen guten Zweck –

Am 4.12.2017 erhielt das Seniorenbüro folgende Mail:

Liebes Team vom Seniorenbüro! Wie telefonisch besprochen möchten wir Sie am 12.12.2017 zwischen 10-13 Uhr (wann passt es bei Ihnen?) zu einem kleinen Besuch in unserem Hause einladen (Dauer ca. 15-30 Minuten). Bitte teilen Sie uns bis zum 07.12.2017 mit, ob der Termin bei Ihnen passt.

Wir würden uns sehr freuen, Sie am 12.12.2017 in unserem Hause begrüßen zu dürfen!

Mit freundlichen Grüßen – Im Auftrag – Unterschrift

Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) Dezernat 14 a – Informationsservice, Öffentlichkeitsarbeit – Göttinger Chaussee 76 – 30453 Hannover.

Dieses Schreiben machte uns neugierig aber auch ein wenig ratlos. Was hatten wir mit dem Landesamt für Statistik Niedersachsen zu tun. Eine Umfrage zu Senioren hätte man ja auch telefonisch oder per PC machen können Und warum so geheimnisvoll? Fragen über Fragen. Als wir am 12.12. in der Göttinger Chaussee eintrafen, wurden wir von 9 Frauen und einem Mann erwartet; alle mit einem erwartungsvollen Lächeln. Ich konnte mir immer noch nicht erklären, was hier gleich passieren würde und tat dieses dann auch kund. Das Lächeln wurde breiter und der Herr in der Runde ergriff das Wort: „Einige Mitarbeiterinnen des LSN haben in ihrer Freizeit einen Nähworkshop gegründet, in dem schöne Sachen herstellt werden, um sie bei einem Basar im Haus zu verkaufen. Auch die Damen der Bücherstube, die das ganze Jahr die Kollegen mit Lesestoff versorgen, stellen ihre Einnahmen der Basar-Kasse zur Verfügung. Der Erlös wird jedes Jahr gespendet und in diesem Jahr haben die Akteure das Seniorenbüro Sahlkamp ausgewählt.“

Ungläubiges Erstaunen unsererseits, aber auch riesengroße Freude. Und als Herr Oliver Krüger, Leiter der Abteilung Personal, Finanzen, zentrale Dienste, IT und Öffentlichkeitsarbeit, die Summe nannte, konnten wir es kaum fassen: 1.225,20 €.

 

 

 

Hier noch einmal ein herzliches Dankeschön.

In dieser Dienststelle muss ein gutes Betriebsklima herrschen. Da sind zu nennen:

die Präsidentin, Frau Simone Lehmann, die die ehrenamtliche Arbeit unterstützt und es ermöglicht, dass diese hier auch räumlich umgesetzt werden können;

sowie die Damen, die sich nach Feierabend hinsetzen und nähen oder während der Arbeitszeit Bücher sortieren;

und dann die Kollegen, die diese Arbeit honorieren und auf dem Basar die schönen Dinge kaufen.

Im Internet habe ich gelesen, dass das Landesamt für Statistik Niedersachsen zu den mehr als 1.000 Unternehmen, Institutionen und Hochschulen in Deutschland gehört, die dafür ausgezeichnet sind, sich als Arbeitgeber familienbewusste Personalpolitik zum Ziel gesetzt zu haben. Sicher ist das auch ein Grund, warum man hier gerne arbeitet und dann auch Spaß hat mit Kollegen nach Feierabend gemeinsam etwas für einen guten Zweck zu tun.

Für uns ist es eine große Wertschätzung unseres Engagements für Senioren.

Ute Lückert

Diese Seite drucken Diese Seite drucken