„DANKE“ sagen wir allen,

  • PastorInnen, Kirchenvorstandsmitgliedern und MitarbeiterInnen der Epiphanias-Gemeinde für die Unterstützung in den 50 Jahren!
  • die treu, zuverlässig und „häufig begeistert“ ihren Dienst als Ehrenamtliche geleistet haben.
  • Eltern, Großeltern, Verwandten und Freunden, die uns unterstützten.
  • die so engagiert und ideenreich gearbeitet haben und dadurch vieles, was nach außen wirken konnte, erst ermöglichten, z.B. in den Ausschüssen oder beim Nähen der Röcke, der Notenständer-Anhänger, dem Aufnehmen und Schneiden der Musik, der Gestaltung der Festschriften, dem Basteln der Geschenke für die Besucher.
  • die zwischen 1982 und 2005 Gastgeber für die Gäste aus England gewesen sind und sich liebevoll um sie kümmerten.
  • die sich mit der Nachwuchsarbeit abgequälten oder es noch tun.
  • die uns über 50 Jahre mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnten.

Die Jubiläumskonzerte waren beeindruckend. Die Begegnungen mit Ehemaligen und den Gästen aus England haben viele Erinnerungen geweckt und waren sehr berührend. Wir hoffen, dass die Arbeit des Flötenorchesters auch in Zukunft von Segenswünschen und tatkräftiger Unterstützung von euch und Ihnen allen begleitet wird.

Mich würde es sehr freuen, zu noch mehr ehemaligen Mitgliedern Kontakt knüpfen zu können. Bitte melde dich doch! Gerne über Post an die Gemeinde oder unter www.blockfloetenorchester-hannover.de.

Danke!

Monika Richter (Orchesterleiterin)

Diese Seite drucken Diese Seite drucken