Termine für Eltern und die ganze Familie

Neu: Unser Elternfrühstück findet jetzt immer freitags von 08.30 Uhr bis ca. 09.30 Uhr

statt (außer in den Schulferien). Sie sind herzlich dazu eingeladen! Wir treffen uns im

Gemeindehaus. Jede/r bringt etwas mit. Kaffee und Tee werden für Sie gekocht.

Von 09.30 – 10.30 Uhr laden wir anschließend ein zum „Alltagsdeutsch üben“.

Wir freuen uns über neue Besucher*innen!

Anke de Buhr, Koordinatorin und Shevin Altammo, Stadtteilmutter

Sprachkurs für Erwachsene ab August im Gemeindehaus

In Kooperation mit der Volkshochschule starten wir nach den Sommerferien einen Sprachkurs. In diesem Kurs können Sie Deutsch für den Alltag lernen. Geübt werden zum Beispiel Gespräche beim Arztbesuch und beim Einkaufen, in der Schule oder im Kindergarten. Der Kurs wird an 2 Vormittagen pro Woche stattfinden und kostet 25,- Euro.

Wenn Sie Interesse haben, tragen Sie sich bitte in die Liste in der Elternecke ein.

Alle, die gerne teilnehmen möchten, sollten lesen und schreiben können.

Jetzt ist aber mal Schluss!“ – Wann darf ich auch mal „Nein“ sagen?

Zu diesem Themenabend für Eltern laden die 5 Familienzentren im Sahlkamp gemeinsam ein.

Es gibt Dinge, die Ihre Kinder für eine gesunde Entwicklung brauchen. Wir möchten Ihnen

an diesem Abend eine Art Orientierung geben, damit Sie im Alltag mit Ihren Kindern mehr Sicherheit bekommen. Eine Referentin wird uns durch diesen Abend begleiten.

Wir treffen uns am:

Donnerstag, 21.06.18 von 19.00 – 20.30 Uhr im Familienzentrum Hägewiesen 50.

Tragen Sie sich bitte in der Elternecke in die Liste ein, wenn Sie dabei sein möchten.

Ausflug zum Familienpark Sottrum

Wir laden Sie und Ihre Kinder herzlich ein zu einem Ausflug

am Samstag, den 30.06.18 von 09.00 bis ca. 18.00 Uhr.

Der Familienpark Sottrum bietet Natur hautnah und viele Überraschungen zum Entdecken: Tierspuren entschlüsseln, Gold waschen, Floß fahren, klettern, rutschen, hüpfen … und ein gemeinsames Picknick steht auch auf dem Programm.

Nähere Informationen finden Sie in der Elternecke oder sprechen Sie Anke de Buhr an. Eine Anmeldung ist unbedingt nötig, da wir mit einem Reisebus fahren und die Plätze begrenzt sind.

Diese Seite drucken Diese Seite drucken