7. Oktober 2018, 11 Uhr auf dem Stadtteilbauernhof

Erntedankfest – Christen danken Gott für die Ernte

Dort, wo es viele Bauernhöfe gibt, ist die Ernte ein sehr wichtiges Ereignis im Jahr. Am Ende des Sommers mähen die Bauern ihre Felder, holen das Getreide ein und pflücken nach und nach das Obst und Gemüse: Nun ernten sie die Früchte ihrer Arbeit.

Dafür danken Christen Gott in einem Gottesdienst. In Deutschland feiern sie das fröhliche Erntedankfest fast immer am ersten Sonntag im Oktober. Die Lieder und Gebete in dieser Zeit erinnern an Gottes gute Schöpfung, an die Schönheit der Natur und an die Aufgabe des Menschen, die gute Schöpfung zu bewahren.

Bei uns feiern wir den Gottesdienst auf dem Stadtteilbauernhof (07.10.2018, 11:00 Uhr)

Im Anschluss daran gibt es ein gemeinsames Mittagessen.

Bei Regen wird der Gottesdienst in der Epiphanias-Kirche stattfinden.

Diese Seite drucken Diese Seite drucken