Eltern-Mit-Wirkung

Elternsprecher

Im Kita-Gesetz ist vorgesehen, dass es je Bezugs-Kreis zwei Elternsprecher/innen gibt. Bei uns im Kindergarten kann aber jede/r mitarbeiten, der dies gern möchte, gern auch mehr als zwei je Bezugs-Kreis.

Die Elternsprecher sind Ansprechpartner für die anderen Eltern und für die Erzieher/innen.

Sie können Vorschläge machen und sollen dann die Erzieher/innen bei der Umsetzung unterstützen, bzw. auch andere Eltern der Kita dazu motivieren.

Ganz wichtig ist bei alldem, nicht nur an das eigene Kind zu denken, sondern an die ganze Kita.

Rat der Interessierten Eltern

Alle interessierten Eltern bilden dann gemeinsam den Elternrat.

Dieser trifft sich alle 2 Monate um:

  • Informationen zu bekommen und an andere Eltern weiterzugeben über das, was geplant ist,
  • Die Meinung der Eltern einzubringen bei Entscheidungen, die vom Team, der Leitung und vom Träger getroffen werden,
  • Ideen und Wünsche der Eltern in die Planung mit einbringen,
  • Organisieren von Mithilfe von anderen Eltern bei Aktionen, die den ganzen Kindergarten betreffen.

Wir – gemeinsam für „unsere“ Kinder

Diese Seite drucken Diese Seite drucken