Angebote

 

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

 

hier möchten wir Ihnen und Ihren Kindern die Gelegenheit geben, sich über die vielfältigen Angebote der Epiphanias-Gemeinde ein Bild zu machen. In der Liste rechts können Sie – geordnet nach Altersgruppen und Interessengebieten – hoffentlich finden, was Sie suchen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie Kontakt zu uns finden, so dass wir uns persönlich begegnen und gegenseitig bereichern können. Vielleicht haben Sie auch eine eigene Idee für ein Angebot, dann melden Sie sich gern bei einem von uns.

 

Pilgern – eine alte Tradition wird neu belebt

Seit 2005 hat die Landeskirche einen Pilgerweg vom ehemaligen Zisterzienserkloster Loccum zum Mutterkloster Volkenroda neu belebt. Dieser Pilgerweg lädt ein, abseits vom Alltagsstress in Muße, aber auch mit Neugier auf alten Spuren zu wandern, der Seele Freiraum zu geben und den Glauben neu zu erfahren.

Wir, das sind Beate Banik und Christoph Voges, haben schon Teilstrecken zurückgelegt und hatten dabei jedes Mal besondere Begegnungen.

Ein besonders interessanter Abschnitt führt von Hameln zum Stift Fischbeck. Diesen möchten wir mit Ihnen im April 2020 gemeinsam pilgern. Wir werden mit der Bahn nach Hameln fahren und von da aus etwa 11 km nach Fischbeck zu Fuß zurücklegen. Gutes Schuhwerk, ausreichende Verpflegung und wetterfeste Kleidung für unterwegs sollte jeder mit sich führen.

In Fischbeck ist eine Besichtigung unter Führung der Äbtissin geplant.

Wer daran teilnehmen möchte, meldet sich bitte bis 29. Februar 2020 im Gemeindebüro der Epiphanias-Kirche (Telefon 0511-908971)   oder bei Christoph Voges (Tel. 0511-8983723). Der genaue Termin wird mit den Teilnehmern abgesprochen.

Diese Seite drucken Diese Seite drucken