2018 Epiphanias-Fest

Ein stimmungs- und humorvoller Abend, mit dem sich die Epiphanias-Kirche alljährlich bei ihren Ehrenamtlichen bedankt, stand am 6. Januar im Zeichen der diesjährigen Kirchenvorstandswahl.

Nach dem Gottesdienst ging es ins Begegnungszentrum, wo für alle festlich gedeckt war. Einigen fiel gleich beim Hineinkommen auf, dass die gesamte Dekoration durch zwei Farben dominiert wurde: lila und gelb. Dies sind die Farben, mit denen die Landeskirche für die Kirchenvorstandswahl wirbt. Nach einem schmackhaften Essen ging der Abend in seinen unterhaltsamen Teil über. Zwei kurze an Otto Waalkes angelehnte Sketche suchten grob aber witzig die Unlust eines Menschen an der Wahl zu wenden und zum anderen die Schwierigkeit, KandidatInnen zu finden, mit einem Lachen ins Bewusstsein zu bringen. Die Anwesenden mussten danach ein Quiz zu Fragen des Gemeindelebens beantworten, was wiederum sehr lustig ausgeführt wurde.

Mit Birgit Desch am Klavier sangen alle stimmungsvolle Schlager, die mit dem Wort „mit“ an das Motto „Kirche mit mir“ erinnern. Das alles führte zu einem guten „Miteinander“, bei dem sich alle sehr wohl fühlten.

Pastor Jens Petersen

Diese Seite drucken Diese Seite drucken