Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand (KV) ist das Leitungsgremium einer Kirchengemeinde, durch das Ehrenamtliche großen Einfluß auf die Gestaltung kirchlichen Lebens haben.

Seit 150 Jahren gibt es in der hannoverschen Landeskirche ein einheitliches Wahlverfahren. Das Amt der Kirchenvorsteher und Kirchenvorsteherinnen wird als kirchliches Ehrenamt versehen.

Der KV besteht aus Mitgliedern, die

  • von der Kirchengemeinde gewählt wurden,
  • oder vom Kirchenkreisvorstand berufen sind
  • und aus Mitglieder von Amts wegen (Pastoren).

Schrittweise erweiterte sich der Aufgabenbereich der KirchenvorsteherInnen. In der Kirchengemeindeordnung (KGO) im IV. Teil sind die Einzelheiten über den KV in den Paragraphen 26 – 29 und 40 – 66 festgesetzt. Alle KV-Mitglieder besitzen eine Gesetzessammlung für ihre Arbeit in der Kirchengemeinde und im Kirchenkreis (Stadtkirchenverband Hannover).

Mit der Einführung der KirchenvorsteherInnen am 03. Juni 2012 hat die sechsjährige Amtszeit des Kirchenvorstandes begonnen.

Der KV tagt regelmäßig am ersten Montag jeden Monats öffentlich ab 19:00 Uhr.
Seine Tagesordnungspunkte, besonders wenn dazu Beschlüsse zu fassen sind, werden durch Fachausschüsse vorberaten. Jedes KV-Mitglied engagiert sich in einem Ausschuss.

Der KV hat folgende Ausschüsse gebildet:

  • Bau-, Umwelt- und Bewirtschaftung
  • Familienzentrum (Diakonie, Kindertagesstätte)
  • Finanzen
  • Kooperation (mit der Titus-Kirchengemeinde)
  • Personal.

Interessierte Gemeindeglieder können gerne an vorberatenden Ausschuss-Sitzungen teilnehmen.

Einmal jährlich trifft sich der KV an einem Wochenende zu einer Klausursitzung außerhalb Hannovers.

Friedhelm Depenbrock 

IMG_0088

Kirchenvorstand auf Klausurtagung

Vom 25.-27. September 2015 fuhr der Kirchenvorstand der Epiphanias-Kirchengemeinde nach Springe in das Lutherheim. Zwei Tage intensiven Arbeitens und Planens wurden von sonnigen Momenten begleitet, wie sie auf dem Foto im Garten des Lutherheims festgehalten sind.

Pastorin Dr. K. Schmitz

 

 

 

 

Eindrücke aus der Arbeit des Kirchenvorstandes:

Christoph Voges – Ingrid Breuker – Uwe Grunenberg – Irmgard Schulz – Volker Schulte – Friedhelm Depenbrock – Peter Erdmann – Dr. Karen Schmitz

 

Verabschiedung von Friedhelm Depenbrock
aus dem Kirchenvorstand

 

Kirchenvorstand in Bewegung – Stadtteilerkundung

 

Diese Seite drucken Diese Seite drucken